Blacky_low

Blacky
27.03.2019

Blacky

*04-02-2003    +27-03-2019

 

Als ich Dich mit drei Monaten im Wald hier gefunden habe war mir sofort klar, dass man Dich einfach lieb haben musste auch wenn Du erst einmal alles inklusive Türen und Tapeten an den Ecken angeknabbert hast – man konnte Dir einfach nicht böse sein… Du warst so ein süßer kleiner schwarzer Schatz… konnte nie verstehen wie man so einen lieben Schatz einfach so aussetzen konnte.

Da auch meine Nachforschungen hinsichtlich Deiner Herkunft keinen Hinweis brachten, war schnell beschlossen, dass Du zum bereits ersten Hund einfach zur Familie zählen solltest.

Viele Jahre hast Du fast immer nur für Freude in unserer Familie gesorgt und auch Deine Arthrose die Du mit 9 Jahren bekommen hast und zum Glück durch ein Naturpräparat gut in den Griff gehalten werden konnte, hat Dich nicht davon abhalten lassen alles weiterhin zu erkunden und immer wieder für Spaß und Freude in der Familie zu sorgen.

Nun hat Dich leider der Zahn der Zeit bei sonst immer noch voller Gesundheit mit einer plötzlichen Lungentrombose eingeholt und Dich von uns genommen…. Du hast gekämpft bis zuletzt und es brach mir das Herz, Dich so leiden zu sehen und zu sehen zu müssen, wie Du letztendlich in der Tierarztpraxis erstickt bist und der Tierarzt Dich nur noch erlösen konnte…

Wären meine Tränen eine Treppe, ich würde sofort zu Dir kommen und Dich aus dem Himmel zurück holen…

Du bist für immer in unseren Herzen und besonders in meinem da ich Dich über die ganzen fast 17 Jahre begleitet habe und Du es mir immer mit besonderer Aufmerksamkeit und Treue gedankt hast…

Du warst immer mein kleiner Räuber und Schatz und wirst es immer in meiner Erinnerung bleiben… bis wir uns irgendwann wiedersehen werden…

Machs gut Blacky (“Kiki”) mein über alles geliebter Schatz… warte auf der anderen Seite des Regenbogens auf mich – aber spiel ruhig so lange bis ich komme…

Dein Herrchen